Initiative für

natürliche Wirtschaftordnung

Dirk Loehr BuchcoverBisher war man weitgehend auch in der Freiwirtschaft der Meinung, dass ökonomische Fehlentwicklungen haupt- sächlich auf dem Geldsektor feststellbar ist.
Ist dieser Fehler behoben, dann läuft das Rad der Wirtschaft wieder rund.

Prof. Dr. Dirk Löhr weist in seinem Buch „Prinzip Rentenökonomie – wenn Eigentum zu Diebstahl wird“

Weiterlesen ...

Die Europäische Kommission und die US-amerikanische Regierung verhandeln über ein weitreichendes Handelsabkommen.

Dabei kommen alle ungelösten transatlantischen Konflikte der vergangenen 20 Jahre auf den Tisch – von Autosicherheitsstandards über gentechnisch veränderte Lebensmittel bis hin zu Bedingungen für öffentliche Ausschreibungen.

Weiterlesen ...

Das GeldsyndromWege zu einer krisenfreien Wirtschaftsordnung
Warum werden die weltweit vagabundierenden Geldströme immer größer, weshalb reagieren die Kurse an den Aktien- und Vermögensmärkten immer hektischer und warum bekommen die Notenbanken Geldmenge und Kaufkraft nicht in den Griff?

Weiterlesen ...

Die 29 Irrtümer rund ums Geld

Sie glauben, dass bei Börsencrashs Geld vernichtet wird? Dass bei niedrigen Zinsen das Geld ins Ausland flieht? Dann lesen Sie dieses Buch. Helmut Creutz klärt über 29 Irrtümer rund ums Geld auf:

- »Das Geld für die Zinsen fehlt in der Wirtschaft!«

- »Bargeld spielt kaum noch eine Rolle!«

- »Globalisierung ist unver- zichtbar!«

- »Inflation belebt die Wirtschaft!« u.v.m.

Weiterlesen ...

Herzliche Einladung zum Lese- und Gesprächskreis
FÜR EINE GERECHTE, FRIEDENSFÄHIGE GELDORDNUNG

Wann:     Jeweils am Dienstag, 25. 2., 11. und 25. 3. von 17:30 – 19:00
Wo:         Bildungshaus St. Benedikt in Seitenstetten
Wer:        Die Einladung ergeht an alle Interessierten
Warum:   Der Lesekreis ist ein Beitrag zum ökumenischen Projekt Sozialwort 10+.

Weiterlesen ...

 

 

 

Shop