Initiative für

natürliche Wirtschaftordnung


Melden Sie sich hier für den INWO Newsletter an:



„ 3-5-4, Person- und arbeitsorientierte, freie, verteilungsgerechte, natürliche Wirtschafts- und Eigentumsordnung“

Die neue Form einer gerechten Wirtschaftsweise bedarf keiner akademischen, aber dafür einer sehr stark entwickelten Herzensbildung, kombiniert mit gesundem Hausverstand, damit jeder Einzelne die notwendigen Konsequenzen der neuen Zeit erkennen und ziehen kann.

Sie können hier die Broschüre von Adolf Paster downloaden.

r-evolution titelblatt Nr 59 Dezember 2013

Eine nachhaltig funktionierende Marktwirtschaft braucht eine stabile Währung. Das Geld- und Finanzsystem hat allen Menschen zu dienen, nicht nur den Reichsten der Reichen.

Das Geldsystem ist so zu gestalten, dass es einer Überschuldung von Privatleuten, Firmen und Staaten entgegenwirkt.

Ein umlaufgesichertes Geld stoppt die exponentielle Zunahme von Geldvermögen und Schulden. Nur so wird eine krisenfreie Abkehr vom permanenten Wirtschaftswachstum möglich.

Weiterlesen ...

Kleinhappl, Christentum und KapitalismusAuf Grund einer Sondervereinbarung mit dem Verlag können wir Ihnen heute die 5 Kleinhappl-Bände des am 9. Juli 1996 verstorbenen Wissenschaftlers und Völkerrechtlers Dr. Ernst van Loen anbieten.

Er war Mitarbeiter der INWO - Österreich und hatte die Manuskripte von DDr. Johannes Kleinhappl S.J., der 30 Jahre gezwungen war für die Tischlade zu schreiben, in 5 Bänden drucken lassen.

Wir können Ihnen nun ein richtiges und gleichzeitig sehr seltenes Schnäppchen anbieten:

Weiterlesen ...

Ein Comic über Staatsverschuldung, Wirtschafts- und Finanzkrise

Comic-CoverProbleme, welche die Menschen heute wieder in Atem halten. Wiederholt sich hier die Geschichte? Sind die wahren Ursachen bislang verdrängt worden?

Wenn Geld nicht kreisen will, stehen alle Räder still. Das weiß 1932 auch Bürgermeister Michael Unterguggenberger nur zu gut.

Der kleine Tiroler Ort Wörgl bleibt von der Weltwirtschaftskrise nicht verschont. Doch in schwieriger Zeit finden sich die Dorfbewohner und ihr Bürgermeister zu einer Nothilfe-Aktion zusammen, die in aller Welt für Aufsehen sorgt. Allerdings stehen der Aktion nicht alle wohlwollend gegenüber...

Weiterlesen ...

Wege der NächstenliebeDie Publikation beschreibt das Lebenswerk von Martha und Adolf Paster, das in 50-jähriger Aufbauarbeit in der „Arbeitsgemeinschaft Fraternität-HIFA-INWO“ mündete.

Mit einem Betrag von 19,90 € können Sie das Buch als Mitglied der ARGE (frat-hifa-inwo) erwerben. Für Nichtmitglieder kostet das Buch 24,90 €.

Beschreibung des Buches "Wege der Nächstenliebe"
Eine Rezension auf Amazon 

 

Bestellen Sie das Buch im Shop.

 

 

 

Shop